Was so aus Julian Assange wurde

Seit Dezember ist Julian Assange, GrĂŒnder der Whistleblowerplattform Wikileaks, mehr oder weniger glĂŒcklicher StaatsbĂŒrger von Ecuador. WĂ€re da nicht das klitzekleine Problem, dass er nur in der ecuadorianischen Botschaft in London bleiben muss, denn sobald er einen Schritt vor die TĂŒr außerhalb des BotschaftsgelĂ€ndes tun wĂŒrde, wĂŒrden ihn am liebsten gleich drei Staaten verhaften. Großbritannien, die USA und Schweden. In Schweden ist ihm ein Verfahren wegen angeblicher Vergewaltigung anhĂ€ngig, besonders aber die USA sind wohl auf Strafverfolgung aus. Unter anderem 250000 als geheim deklarierte Dokumente von US Botschaften hatte er ĂŒber Wikileaks veröffentlicht, sowie eine ganze Menge geheimer Dokumente zum … Was so aus Julian Assange wurde weiterlesen

Arbeitest du noch oder lebst du schon?

Dann hat man es geschafft, denken viele Menschen. Dann, wenn man nicht körperlich arbeiten muss, sondern elitĂ€r in einem BĂŒro. Da verschleißt man sich nicht, nicht so, wie auf der Baustelle beispielsweise oder bei anderen Berufen, in denen man körperlich bei Wind und Wetter ackern muss und der Körper ĂŒber die Jahre arg in Mitleidenschaft gezogen wird. Das ist wahr und dennoch ist es nur die eine Seite der Medaille. Denn viele Menschen bezahlen diese scheinbare Bequemlichkeit und diesen vermeintlichen Vorteil mit einem großen Sinnverlust in ihrer Arbeit. Wer im BĂŒro sitzt, erlebt die Arbeit oft so, dass er den … Arbeitest du noch oder lebst du schon? weiterlesen

Die mit Haien schwimmt

Sobald man das Meer betritt, befindet man sich in einem anderen Reich, in dem auch andere Regeln gelten. NĂ€mlich in aller Regel die Macht des StĂ€rkeren. Im folgenden Video sieht man eine Taucherin in der SĂŒdsee, die von einem Buckelwal beschĂŒtzt wird. ZunĂ€chst war ihr unklar, vor was; nach einiger Zeit zog sie sich aber auf ihr schĂŒtzendes Boot zurĂŒck. Nach Analyse der Aufnahmen konnte man nachtrĂ€glich den Grund erkennen, weshalb der Buckelwal die Frau beschĂŒtzte. Im Hintergrund schwimmt schemenhaft ein riesiger Tigerhai umher und sucht vermutlich nach Nahrung. Es gibt Berichte, wonach beispielsweise Delfine Menschen vor Haien beschĂŒtzen, dies … Die mit Haien schwimmt weiterlesen

Ist Ihr Leben gerecht?

Wenn Sie sich mal anschauen, wo Sie heute stehen, welche Arbeit Sie vielleicht haben, welche Freunde Sie kennen und vielleicht auch welchen Partner, mag das auf Sie alles ganz in sich schlĂŒssig und selbstverstĂ€ndlich wirken. Vielleicht haben Sie sich aber auch schon mal gefragt, ob nicht alles hĂ€tte ganz anders laufen können. Ja, es hĂ€tte. Je nachdem, wie Ihre Startvoraussetzungen gewesen wĂ€ren. Denn bereits sehr frĂŒh wird klar, wer im Leben das Rennen macht, wer bessere Positionen erreichen kann und somit spĂ€ter einmal mehr Geld, Einfluss und Erfolg haben wird und wer nicht. Es kommt leider immer noch sehr auf … Ist Ihr Leben gerecht? weiterlesen

Heute schon Insekten genascht?

Wer gerne Fleisch isst, könnte sich einmal ĂŒberlegen, vielleicht lieber auf Insekten umzusteigen. Sie haben eine ganze Menge Vorteile und außerdem knacken sie auch so ulkig. Zum einen kann man bei den meisten Insekten bis zu 80% essen, bei Rindern sind es nur 40%. Auch braucht man viel weniger Platz, um sie artgerecht zu halten, als das bei großen Nutztieren der Fall ist. Und um ein Kilo Fleisch von Insekten zu erhalten, benötigt man nur 2 Kilo Nahrung. Bei Rindern sind es dagegen 8 Kilo und bei Schweinen fĂŒnf. Zudem braucht man fĂŒr die Herstellung von einem Kilo Rindfleisch etwa … Heute schon Insekten genascht? weiterlesen

Machen Sie sich gerne Glaubensdruck ?

Manche Menschen sind Christen und glauben, seit sie das sind, sich auch so verhalten zu mĂŒssen. Das ist einerseits gut gemeint, aber wie verhĂ€lt man sich als Christ eigentlich? Man orientiert sich sicherlich am Doppelgebot der Liebe, wonach man Gott lieben soll und seinen Mitmenschen, wie sich selbst, unter der Voraussetzung natĂŒrlich, dass man sich selbst liebt. DarĂŒber hinaus machen sich manche Christen aber gerne mal das Leben zur Hölle, zumal das Glaubensleben, weil sie irgendwie implizit der Meinung sind, als Christ mĂŒsse man unglaublich fromm erscheinen, mĂŒsse immer fröhlich auf andere wirken, dĂŒrfe nie Probleme haben und auch niemals … Machen Sie sich gerne Glaubensdruck ? weiterlesen