Vor dem Virus sind alle gleich. Manche aber sind gleicher

Vor dem Coronavirus sind alle Menschen gleich.

Könnte man meinen.

Manche sind hier doch etwas gleicher. Diejenigen nämlich, die eine gute Krankenversorgung haben.

Insofern, nein, das Virus ist nicht egalitär. Es trifft zwar auch die Reichen und es ist keine ausgemachte Sache, dass diese heile aus eine Erkrankung wieder hervorgehen. Bei armen Leuten mit schlechter medizinischer Versorgung ist das aber noch unwahrscheinlicher.

Hoffentlich breitet sich das Virus nicht in den Flüchtlingslagern aus. Und hoffentlich auch nicht so stark in den Ländern, in denen viele Menschen ohnehin tagtäglich ums Überleben kämpfen muss.

Das wäre mein Gebet für diese Stunde. Und für die Welt. Herr, erbarme dich. Amen.

Ein Gedanke zu “Vor dem Virus sind alle gleich. Manche aber sind gleicher

  1. Das beginnt schon bei uns – wir hier, Land, bekommen wahrscheinlich eher den Hantavirus, von dem gerade mal wieder keiner spricht, als den neumodischen C. – und Nierenversagen ist auch nicht lustig. Dagegen hat unser familieneigener Krankenpfleger heute -!- erstmals adäquate Schutzausrüstung, Visier, und ärgert sich über die Arbeitserschwernis. Ich habe ihm empfohlen auch noch ein Schwert auf seine Queste mitzunehmen…
    Ansonsten verweise ich gerne auf meine Seite, Geschichte Nr. 98, gewohnt harmlose Kindergeschichte, was für’s Herz…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, mĂĽssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.